Hundesport

Hooper’s

Hoopers ist eine Freizeitsportart für Hund und Mensch, bei der es gilt, einen Parcours zu durchlaufen. Der Parcours besteht zum Beispiel aus einem Tunnel, einem Tor, diversen Hoops, Tonnen usw. Die Hindernisse müssen in einer vorgeschriebenen Reihenfolge ohne Fehler und in einer bestimmten Zeit durchlaufen werden. Sprünge und Hindernisse werden in dieser Sportart vergebens gesucht.

Diese Sportart setzt eine gute Harmonie zwischen Hund und Hundeführer voraus, denn der Parcours wird ohne Leine und nur durch Zuruf von Kommandos und mit Hilfe von Handzeichen durchlaufen.

Hoopers kann von jedem Hund, egal welche Rasse, ob groß oder klein, ausgeübt werden. Voraussetzung ist, dass der Hund gesund ist.

Eine Ausbildung wie die Kommandos Fuss, Sitz, Platz und Bleib muss jeder Hund lernen. Auch die Einführung in die einzelnen Hindernisse wird bei uns geübt. Macht dem Hund ( und seinem Frauchen oder Herrchen ) Hoopers/RO Spass, kann das Team auch später an Turnieren teilnehmen. Hierzu ist allerdings das Ablegen der Begleithunderüfung ( für RO ) erforderlich. Auch hierfür bilden wir bei uns auf dem Platz aus. Schauen Sie doch einfach mal zu einer Schnupperstunde bei uns vorbei.

Wichtig: Bringen Sie unbedingt Leckerli für die Belohnung der Hunde mit!