Ausbildung

Ausbildung und Agility im DPK BG Hamburg

Die Ausbildung und Agility als Freizeit- und Leistungssport ist eine starke Säule im Deutschen Pudel-Klub e.V., denn der Hundesport:

  • macht fit und hält gesund
  • sorgt dafür, dass Mensch und Hund sich regen
  • macht in der Gemeinschaft Zwei- und Vierbeinern großen Spaß
  • fördert die Lebensgemeinschaft Mensch/Hund
  • bietet Freizeitvergnügen mit Gleichgesinnten
  • führt Menschen aller Alters- und Gesellschaftsschichten zusammen
  • hilft, neue Freunde zu gewinnen
  • ist ein idealer Ausgleich zum Stress des Alltags

Was ist eigentlich Agility?

Agility ist eine Freizeitsportart für Hund und Mensch, bei der es gilt, einen Hindernisparcours zu durchlaufen. Der Parcours besteht zum Beispiel aus einem Tunnel, einer Wippe, einer Hürde, einer Wand, einem Slalom usw. Die Hindernisse müssen in einer vorgeschriebenen Reihenfolge ohne Fehler und in einer bestimmten Zeit durchlaufen werden. Sprünge und Hindernisse werden der Grösse des Hundes angepasst.

Um dies einmal zu veranschaulichen können Sie sich das Video unten ansehen.

Diese Sportart setzt eine gute Harmonie zwischen Hund und Hundeführer voraus, denn der Parcours wird ohne Leine und nur durch Zuruf von Kommandos und mit Hilfe von Handzeichen durchlaufen.

Agility kann von jedem Hund, egal welche Rasse, ob groß oder klein, ausgeübt werden. Voraussetzung ist, dass der Hund gesund ist. Er sollte keine Gelenkerkrankungen, Wirbelsäulen- oder Hüftschäden haben und keine Herzerkrankungen.

Kommandos wie Fuss, Sitz, Platz und Bleib muss der Hund hierfür allerdings als Anfänger lernen. Auch die Einführung in die einzelnen Hindernisse wird bei uns geübt. Macht dem Hund ( und seinem Frauchen oder Herrchen ) Agility Spass, kann das Team auch später an Turnieren teilnehmen. Hierzu ist allerdings das Ablegen der Begleithunderüfung ( BH ) erforderlich. Auch hierfür bilden wir bei uns auf dem Platz aus. Schauen Sie doch einfach mal zu einer Schnupperstunde bei uns vorbei.

Unsere Übungszeiten siehe rechts oben Öffnungszeiten

Wichtig: Bringen Sie unbedingt Leckerli für die Belohnung der Hunde mit!